”Die Küchenschlacht” ab dem 18. Januar 2021

Willkommen zur 2. Küchenschlacht-Woche des Jahres! Dieses Mal mit Moderator Nelson Müller, der uns durch eine kurze 3-Tage-Woche führen wird.

Es wird kurz und knackig: Am Donnerstag und Freitag werden wir dem Wintersport den Vortritt lassen und somit bereits am Mittwoch unser Finale bestreiten. Das ist auch der Grund, weshalb wir heute mit nur vier Kandidaten in eine neue Kochrunde starten.

An diesem Montag präsentieren uns die Kandidaten wie gewohnt ihr Leibgericht. Hier dürfen wir uns unter anderem auf eigene Kreationen, deutsche Gerichte und die indische Küche freuen. Am Dienstag kochen unsere Hobbyköche ein vegetarisches Gericht, mit dem sie sich das Ticket für das Finale sichern können.

Auf dem Weg dorthin berichten unsere Weltenbummler über große Reisen durch Australien, Indien und Asien, sowie einer langjährigen Weltumsegelung mit dem eigenen Boot. Auch in beruflicher Hinsicht haben die Kandidaten in Sachen Warenkunde, Lebensmittelwirtschaft und Chemie einige Gemeinsamkeiten, die im Laufe dieser kurzen Woche zum Vorschein kommen.

Neben anspruchsvollen Gerichten und Koch-Tipps von Nelson Müller, dürfen Sie sich also auf eine gute Portion Unterhaltung freuen. Und wer sich schließlich mit dem vorgegebenen Finalgericht von Nelson den Startplatz für die 1. ChampionsWeek des Jahres 2021 sichern wird, werden Sie schon zur Wochenmitte erfahren.

Die Küchenschlacht, diese Woche von Montag bis Mittwoch ab 14.15 Uhr im ZDF!

Neugierig geworden? Ihre Bewerbung erreicht uns über das Bewerbungstool.

Sie möchten als Zuschauer ins Studio? Tickets gibt es hier.

“Die Küchenschlacht” in der ZDFmediathek.

Die Moderatoren der Küchenschlacht im Überblick:

Johann Lafer
„Ein Leben für den guten Geschmack“ – so lautet das Motto des österreichischen Sternekochs.
Alfons Schuhbeck
Kulinarische Traditionen aus seiner Heimat Bayern werden bei ihm mit einer zeitgemäßen, modernen Küche und kreativen Akzenten in Einklang gebracht.
Nelson Müller
Als Vierjähriger kam er nach Deutschland. Heute betreibt der sympathische Sternekoch ein Restaurant und ein Bistro in Essen.
Cornelia Poletto
Die Hamburger Spitzenköchin betreibt nicht nur ein Restaurant mit Feinkostladen, sondern leitet auch Kochkurse in ihrer eigenen Kochschule.
Mario Kotaska
Er betreibt zwei Imbissbuden und kennt unter allen Moderatoren der „Küchenschlacht“ die meisten Witze.
Alexander Kumptner
Er bringt den Wiener Schmäh direkt aus Österreich in „Die Küchenschlacht“ – und hat obendrein noch eine ordentliche Portion gute Laune im Gepäck!
Björn Freitag
Seinerzeit war er der jüngste Küchenchef eines mit einem Stern dekorierten Restaurants in Deutschland – heute führt er in seinem eigenen Laden Regie.

Noch mehr Infos zur Küchenschlacht gibt es hier.